office@pitz-physiotherapie.at | Tel./ Fax: 0 55 74/ 5 89 63

Arbeitsphilosophie

Schlagwörter, die meine Arbeitsphilosophie kurz beschreiben:

  • „Jeder Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag“ (Ch. Chaplin)
  • Ich arbeite nach bestem Wissen und Gewissen
  • Ich behandle so, wie ich selber behandelt werden möchte
  • Ich arbeite vorwiegend auf der manuellen Schiene
  • Ich sehe den Körper als EINE funktionierende Einheit (bio-psycho-soziales Modell)
  • Kooperation von Patient – Arzt und Physiotherapeut ist Voraussetzung
  • Großes Interesse in Sportphysiotherapie
  • Alles mit Maß und Ziel
  • Behandlungsablauf: Anamnese – Zielsetzung – Reizsetzung – Reizantwort – Wiederbefund – neue/gleiche Zielsetzung – Therapieerfolg/kein Therapieerfolg – Lösung
  • Wissen ist begrenzt, jedoch in einer solch funktionierenden und „synergierenden“ Praxis, als Summe der Therapeuten, sehr groß. Reicht mein Werkzeugkoffer nicht aus für eine erfolgreiche Therapie wird intern delegiert.
  • Stehe zwar am Morgen nicht gerne auf, aber gehe gerne zu meiner Arbeit